fbpx

Wollen Sie stabil wachsen?

Ich zeige Unternehmern, wie sie stabil wachsen und eine höhere Gewinnmarge erzielen mit weniger Ressourcen.  Mit dem von mir entwickelten Clarity-Unternehmer-System stellen Sie Ihr Unternehmen effizienter auf und begeistern Ihre Kunden mit selbstverantwortlichen Mitarbeitern und geregelten Abläufen. Statt operativ mitzuarbeiten, setzen Sie auf reproduzierbare Prozesse, gegenseitiges Vertrauen, hilfreiche Prinzipien und Regeln zur Selbstorganisation.

Lassen Sie uns telefonieren und herausfinden, wie Sie Ihre Firma fit für die Zukunft und für einen späteren Verkauf machen können.

Jutta Keller

Chefs von heute nutzen ihre Zeit für die wirklich wichtigen Aufgaben im Business:


Innovation, mehr Umsatz und Geschäftsentwicklung!


Und kümmern sich nicht ums Tagesgeschäft. Dann haben Sie mehr Zeit für Hobbys, eigene Gesundheit und vor allem für die Familie.


Wie darf ich Sie mit meiner Unternehmensberatung unterstützen?


Jutta Keller - Prozess- und Strategie-Expertin, Autorin und Wachstumscoach


Wollen Sie das auch?

  • Innerhalb von nur 4 Monaten senken Sie Ihre operative Arbeitszeit um 20% - bei steigenden Ergebnissen.
  • Sie wollen sich aus dem operativen Tagesgeschäft ganz verabschieden.
  • Sie wollen, dass Ihre Firma - nahezu - durch die gemeinsam entwickelten Unternehmenssysteme auf Autopilot läuft und dadurch fit für die Zukunft und für einen Firmenverkauf wird.
  • Sie haben vor, Ihre internen Betriebsabläufe stärker am Kunden auszurichten, sie zu vereinfachen und zu standardisieren.
  • Sie möchten transparente, nachvollziehbare und vor allem wiederholbare Prozesse.
  • Die korrekte Abarbeitung der Aufträge wollen Sie nicht von einzelnen Personen abhängig machen.
  • Durch klare Verantwortlichkeiten liefern Sie Ihren Kunden schneller die gewünschten Produkte/Leistungen und erhöhen die Qualität.
  • Die Mitarbeiter entwickeln Sie zu Mit-Unternehmern.
  • Sie wollen im Markt flexibler, anpassungsfähiger und produktiver sein mit weniger Fehlern und höheren Margen bei geringeren Kosten.
  • Den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens auf lange Zeit sichern und ausbauen.
  • Sie haben vor den Umsatz zu steigern durch hohe Weiterempfehlungsraten.
  • Sie legen mehr Zeit und Fokus auf Strategie, Marketing, Vertrieb, Innovationen und Kooperationspartner.
  • Sie interessiert es ein von Ihrer Person unabhängiges Unternehmen zu schaffen, den Unternehmenswert zu steigern und damit attraktiv für einen Käufer zu werden.

Sie sind mein Kunde ...


  • Sie führen ein wachstumsorientiertes Unternehmen und Sie haben das Gefühl haben, da geht noch mehr.
  • Ihre Firma beschäftigt mehr als 5 Mitarbeiter, vorrangig "Wissensarbeiter".
  • Ihr Unternehmen ist bereits erfolgreich am Markt platziert und erwirtschaftet kontinuierlich steigenden Umsatz.
  • Sie verfügen über ein gutes und solides Angebot.
  • Der Betrieb in den letzten Monaten zu schnell gewachsen.
  • Es geht Ihnen mit der Expansion nur schleppend voran.
  • Unklare Abläufe und Strukturen erschweren die Zusammenarbeit.
  • Sie haben vor kurzem eine Firma übernommen und die alten Prozesse dürfen optimiert werden.
  • Sie haben vor Ihr Unternehmen fit für eine Nachfolge oder einen Verkauf zu machen.


Sie sind mein Kunde...


Sie denken...

  • Abläufe und Strukturen zu optimieren kostet viel Geld und bringt nichts.
  • Sie haben zu viele individuelle Abläufe im Unternehmen, die sich nicht standardisieren lassen.
  • Berater einzukaufen ist teuer und nach kurzer Zeit ist wieder alles wie vorher.
  • Sie haben schon ein Managementsystem und keiner hält sich dran.
  • Mit Ihrem starren Unternehmens-System sind Sie nicht mehr flexibel genug.
  • Sie meinen, nur große Firmen können sich gute Berater leisten, in die kleine Unternehmen kommt nur die 3. Garde.
  • Sie sind ein kleines Unternehmen, da lohnt es sich nicht, sich um Abläufe und Geschäftsprozesse zu kümmern.
  • Die Berater versprechen hohe Einsparmöglichkeiten, die sich nicht bewahrheiten.
  • Die Mitarbeiter können nicht von den Externen lernen, da sie nicht angeleitet werden.
  • Der Koordinationsaufwand zwischen Berater und Mitarbeitern ist zu hoch.
  • Die Mitarbeiter “sitzen” die neuen Vorgehensweise aus oder es kommt zu Konflikten.
  • Schulung und Training sind aufwändig und kostenintensiv.
  • Schon viele Methoden, teure Tools und Software wurden ausprobiert - ohne Erfolg.
  • Externe Berater haben kein Verständnis für die täglichen Herausforderungen der Unternehmer und kennen den Markt/die Branche nicht.

Das sagen zufriedene Kunden

...Die Zusammenarbeit mit Ihnen, Frau Keller, ist sehr, sehr gut. Wir wissen jetzt, wie der Weg für uns weitergeht.. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir unsere Ziele erreichen werden... Ich werde Sie auf jeden Fall weiterempfehlen und hoffe auch, dass wir in den nächsten Jahren weiter so erfolgreich zusammenarbeiten wie bisher. Ich bin Ihnen sehr dankbar, fast unendlich dankbar, denn ich glaube nicht, dass wir diese Schritte ohne Ihre Unterstützung allein bis jetzt hätten gehen können…  


Dr. Stephan Elles CEO, Ellesos Oberflächen Systeme GmbH, 7 Mitarbeiter


Manfred-Keuters

Jutta Keller hat sehr schnell erfasst, wo unsere Schwachstellen im Unternehmen sind und hat mit uns einen Aktionsplan erstellt, der Hand und Fuß hat. Vieles haben wir schon angepackt und umgesetzt, der Rest kommt nach und nach. 20% effizientere Abläufe haben wir schon erreicht. Dankeschön. 


Manfred Keuters  Geschäftsführer von GRP, 35 Mitarbeiter


Ganz herzlichen Dank für den wirklich gründlich vorbereiteten und zielgenau durchgeführten Business Check (Clarity VIP-Check). Das Ergebnis und das Auswertungsgespräch mit Frau Keller hat mir die Augen geöffnet, dass ich (leider) viel mehr offene Flanken in meinem Unternehmen habe, als mir lieb ist. Bereits im Gespräch haben wir erste Lösungen erarbeitet, die heute - nach 2 Monaten - bereits erfolgreich von meinem Team und mir umgesetzt wurden. An zwei ganz entscheidenden Stellen in unserem Betrieb benötigen wir nur noch ⅔ der bisherigen Zeit. Frau Keller hat uns dabei sehr kompetent begleitet, sodass wir unsere Ziele auch wirklich erreichen konnten und nun in kleinen Schritten wachsen können. 


Heike van gen Hassend  Inhaberin von 3 Konditoreien





Kunden in meiner Unternehmensberatung bekommen Lösungen auf diese Fragestellungen

  • Wie können neue Arbeitsstrukturen gefunden und implementiert werden und wie der Chef mehr Zeit für neue Geschäftsstrategien und Weiterentwicklung der Mitarbeiter bekommt.
  • Wie macht man mit ein wenig mehr an Struktur die Arbeitszeit aller Mitarbeiter effizienter und überfordert dabei keinen Mitarbeiter.
  • Wie beschreibe ich in meinem kleinen Unternehmen nur die wirklich notwendigen Prozesse und zwar so, dass sich alle Beteiligten gerne daran halten.
  • Wie kann ich verhindern, dass High Potentials nach kurzer Zeit sich einen neuen Arbeitgeber suchen und wie kann ich sie besser an das Unternehmen binden.
  • Wie kann man Mitarbeiter menschlicher und mit viel mehr Leichtigkeit führen.
  • Wie können Chefs und Führungskräfte ihre Persönlichkeit weiterentwickeln, damit sie zum Vorbild für ihre Mitarbeiter werden.
  • Wie können Unternehmen mit professionellem Projektmanagement und modernen Tools zum zuverlässigen Vertragspartner für ihre Kunden werden und dabei einen entscheidenden Vorteil gegenüber ihrem Mitbewerber erlangen.
  • Wie schließe ich als Unternehmer meine Kundenprojekte in Time und Budget ab und alle Beteiligten haben daran auch noch Spaß.
  • Wie entfalten Mitarbeiter ihr höchstes Potenzial ohne langwierige Schulungsmaßnahmen.
  • Wie kann ich meine Angestellten inspirieren täglich ihr Bestes zu geben.
  • Wie schaffe ich es als Unternehmer, dass sich die Mitarbeiter gegenseitig vertrauen und loyal zu mir sind.
  • Wie kann ein Unternehmen mit einer modernen Arbeitsumgebung Wissensarbeitern zu hochwertigem Output verhelfen.
  • Was muss ich als Unternehmer vorbereiten, wenn ich meine Firma in den nächsten 5 Jahren übergeben oder verkaufen möchte.

Praxis-Beispiele aus meiner Unternehmensberatung

Lesen Sie die folgenden 3 kurzen Beispiele. Gerne maile ich Ihnen die ausführlichen Beschreibungen dazu. Nehmen Sie bitte einfach mit mir Kontakt auf.


1.

Problem: Kundenanforderungen in einem IT-Unternehmen werden unterschiedlich von den Mitarbeitern aufgenommen, Kunde erhält je nach Mitarbeiter verschieden tief ausgearbeitete Konzepte, mal in 1 Tag, mal erst nach 3 Wochen

Lösung: Nutzung einer Checkliste für die Aufnahme der Kundenwünsche, Einsatz einer Vorlage für Konzepte und Kalkulation von Aufwänden

Weg: Einzelgespräch mit den Haupt-Kundenbetreuern zum Kennenlernen deren Arbeitsweise, Ausarbeitung Vorschläge in einem gemeinsamen Workshop mit den Mitarbeitern, Freigabe für neuen Ablauf und diverser Vorlagen durch Geschäftsleitung

Ergebnis: Alle Kunden erhalten spätestens nach 2 Tagen ein ausführliches Konzept inklusive verlässlicher Aufwandsschätzung (Time/Budget) sowie einem verbindlichen Liefertermin

2.

Problem: Beide Inhaber eines Lifestyle-Unternehmens wollten aus familiären Gründen nur noch 5 statt 20 Tage in der Firma persönlich anwesend sein

Lösung: Neue Abläufe und Strukturen unter Einbeziehung der Mitarbeiter implementiert, regelmäßige Befragungen dazu und Anpassungen, Entscheidung nach 1 Jahr, ob alles beim Alten bleibt oder die neuen Prozesse etc. beibehalten

Weg: Grundlegende Analyse mit verschiedenen Werkzeugen und mehreren Präsenzworkshops, Vorstellung Konzept zur Umsetzung des modernen New Work-Ansatzes

Ergebnis: Inhaber haben “Switch” geschafft und sind maximal 5 Tage am Stück in der Firmenzentrale anwesend. Nutzung neuer Werkzeuge und Tools für die Zusammenarbeit, Kundenkommunikation und Interessentengewinnung

3.

Problem: In einem stark wachsenden High-Tech-Unternehmen (vor 3 Jahren von zwei Studenten als Start-up gegründet, heute 7 Mitarbeiter), sollen weitere 10-15 Mitarbeiter im nächsten Jahr eingestellt werden, doch die Einarbeitung neuer Mitarbeiter dauert zu lang und ist aufwändig

Lösung: Sobald ein Anstellungsvertrag unterschrieben ist, prüfen die für die Einweisung Zuständigen mit einer Checkliste, welche Aufgaben, Informationen etc. dem Neuling im Rahmen seiner Einarbeitung zugänglich gemacht werden sollen, aus verschiedenen Bausteinen ergibt sich eine logische Reihenfolge und die Nutzung verschiedener Medien (automatisierte E-Mails, Audio, Video, persönliches Gespräch), eine Roadmap für den neuen Mitarbeiter wird erstellt

Weg: 1/2 Tages-Workshop mit allen Beteiligten am Firmensitz, um die verschiedenen Einarbeitungsszenarien kennen zu lernen und Ansätze und Ideen zu diskutieren und zu beschließen

Ergebnis: Eine Woche vor dem Eintreffen des Neuen übernimmt ein Mentor (rollierende Aufgabe unter den "Alten") die Verantwortung für die Einarbeitung des Neulings und organisiert die Einweisung nach der zuvor erstellten Roadmap, durch zum Teil automatisierte Vorgänge bleibt mehr Zeit für das persönliche Gespräch, die "Seniors" sparen dadurch aktuell 30% ihrer Arbeitszeit (soll noch mehr werden) und die Zufriedenheit hat signifikant zugenommen, die neuen Mitarbeiter sind begeistert von der umfassenden Einarbeitung

Wofür brauchen Sie mich? 

Es gibt Aufgaben in Ihrem Unternehmen, für die die nötige Kompetenz in ausreichendem Maß fehlt, weil die eigene Kernkompetenz auf einem ganz anderen Gebiet liegt.


Sie haben den Blick fürs Ganze mit dem Lauf der Jahre verloren, Sie verlieren sich im Tagesgeschäft und benötigen dringend wirkungsvolle und praxistaugliche Impulse von außen.


In Ihrem Betrieb ist nicht genügend eigene Manpower vorhanden, um die geplanten Änderungen schnell genug aus eigener Kraft zu bewegen.


Ein externer Motivator soll Ihre eigenen Mitarbeiter ermutigen und anleiten, neue Themen anzupacken (z. B. agile Arbeitsweise, Nutzung von Online-Medien, Digitalisierung und Automatisierung von Arbeitsprozessen).


Beauftragen Sie mich als Ihren ganz persönlichen Motivator, der  Seite an Seite mit Ihnen Ihre Unternehmens-Vision in die Praxis umsetzt.

Sie stellen zum Beispiel stagnierenden Umsatz, gehäufte Reklamationen oder einen fehlenden Deckungsbeitrag wahr, können jedoch nicht die wahren Ursachen erkennen.


Als Chef möchten Sie die eigene Durchsetzungskraft gezielt durch Potenziale von außen verstärken


Bei Veränderungsvorhaben wollen Sie auf Nummer sicher gehen, dass die neuesten Erkenntnisse berücksichtigt sind (etwa bei anspruchsvollen Technologie-Projekten oder auch im Change Management).


Bei einer speziellen Aufgabenstellung wollen Sie bei der persönlichen Lernkurve nicht bei Punkt Null beginnen. 


Mit Ihren Mitarbeitern mache ich Workshops, aus denen handfeste Maßnahmen hervorgehen, deren Fortschritt ich für Sie in regelmäßigen Zeitabschnitten tracke, sie weiter vorantreibe und Sie über den Status informiere.

Sie suchen eine Autorität, die als Ihr ganz persönlicher, vertraulicher Sparringspartner dienen kann. 


Sie haben ein starkes internes Projektteam für ein neues Vorhaben und dieses soll nur dort, wo es wirklich notwendig ist, z. B. an den kritischen Engpässen, von einem externen Berater unterstützt werden.


Ihren Mitarbeitern fehlt es an fachlichen Skills und methodischer Kompetenz für die Erarbeitung nächster Schritte, manchmal auch an Mut.


Sie können sich vorstellen 30% schneller zu werden bei 25% höherer Effizienz, wenn Sie von einem ausgebildeten Prozessberater begleitet werden.


Einen Prozess, eine Strategie, eine Positionierung, einen Wachstumsplan oder das Angebot auf den Prüfstand zu stellen, fällt im Alltag oft zeitlich hinten runter. 
Das darf nicht sein.
Als Ihr Sparringspartner kümmere ich mich höchstpersönlich darum.

Worauf warten Sie noch?

Machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft!

Zufriedene Kundenstimmen zu meiner Unternehmensberatung lesen Sie hier: Link

So arbeiten wir zusammen

Es gibt viele Unternehmensberater da draußen, da fällt die Auswahl schwer.

Darüberhinaus gibt jede Menge Theoretiker, die noch nie in ihrem Leben ein eigenes Unternehmen geführt haben

und dann den Firmeninhabern zeigen wollen, wie es besser geht. Ich weiß. 

Damit Sie meine Unternehmensberatung, mich und meine Arbeitsweise ein wenig kennen lernen können, beschreibe ich diese hier detailliert.

Dann können Sie schauen, ob das zu Ihnen passt. Einverstanden?

Noch ein kleiner Hinweis: Klicken Sie einfach auf die kleinen Dreiecke unter der Überschrift und lesen Sie die Details dazu.

Wir führen ein Erstgespräch

Eine Ist-Analyse ist Basis für die nächsten Schritte

Das Kick-off markiert den Start

Die Umsetzung erfolgt scheibchenweise

Ich begleite die Realisierung

Unterstützende Medien erleichtern die Durchführung

ein regelmäßiger Statusabgleich gibt Sicherheit

Das Plus: Zufriedenheitsgarantie



Was ist der Sinn und Zweck dieses kostenfreien Erstgesprächs? 

In diesem Erstgespräch lernen Sie meine Unternehmensberatung, mich und meine Arbeitsweise kennen. Es ist vollkommen unverbindlich und kostet Sie außer der Zeit, die Sie sich dafür nehmen, überhaupt nichts. Und Sie gewinnen viel, sehr viel aus diesem Gespräch, das verspreche ich Ihnen: Neue Impulse und Klarheit über Ihre nächsten Schritte.

Wie vereinbaren Sie den Gesprächstermin mit mir?

Es geht ganz einfach:

Klicken Sie auf den Button oben oder unterhalb dieses Abschnittes.

Sie kommen dann auf eine Seite mit einem kurzen Fragenkatalog.

Bitte beantworten Sie die Fragen vollständig - sie dienen mir zur bestmöglichen Vorbereitung unseres Gesprächs.

Scrollen Sie dann bis zum Ende des Formulars und klicken Sie auf "absenden". Dann können Sie sich auf der folgenden Seite Ihren Wunschtermin reservieren.

Sobald Ihre Bewerbung eingeht, prüfe ich sie umgehend. Sollte ich vorab noch Fragen an Sie haben, melde ich mich bei Ihnen. Sollte alles okay sein, freue ich mich, Sie zum verabredeten Termin persönlich kennen zu lernen - entweder am Telefon oder über Skype/Zoom.

Wie läuft das Gespräch zwischen uns ab?

Wir tauschen uns 30 – 45 Minuten intensiv aus über die Themen, für die Sie Lösungen brauchen. Ich durchleuchte Ihre aktuelle Situation und wir sprechen über Ihre Ziele.

In dieser Zeit konzentriere ich mich voll und ganz auf Sie und Ihr Unternehmen.

Das Gespräch ist für Sie ohne jegliche Verpflichtungen, gänzlich kostenfrei und absolut vertraulich.

Sie gewinnen neue Sichtweisen auf Ihre aktuellen Herausforderungen, erhalten verschiedene Tipps und Hinweise und - wenn Sie mögen - eine Strategie, wie Sie die nächsten Schritte angehen können.

Sie bekommen auf jeden Fall erste kleine Quick Wins, die Sie gleich nach unserem Gespräch in die Tat umsetzen können - auch ohne mich.

Was wird sich für Sie nach dem Gespräch geändert haben?

Sie und ich haben das Gefühl und die Sicherheit gewonnen, ob wir miteinander arbeiten und Ihre Ziele gemeinsam angehen wollen.

Wenn ja, kann es schon ein paar Tage später losgehen.

Immer in Ihrem Tempo, ganz so wie es in Ihren Terminplan passt.

Dafür gibt es mehrere Optionen, die ich Ihnen gerne vorstelle.

Eine ausführliche Analyse ist immer die Basis unserer Zusammenarbeit. Erst dann geht es weiter. 
Schauen Sie sich die einzelnen Schritte gerne im darüber liegenden Abschnitt an. Hier erläutere ich diese genauer.


Über Jutta Keller

Jutta Keller - Prozess-Expertin und Wachstumscoach

Jutta Keller - Prozess- und Strategie-Expertin, Autorin und Wachstumscoach

Als Beraterin für kleine und mittelständische Unternehmer ist Jutta Keller bereits seit 2002 am Markt und die meisten ihrer heutigen Kunden begleitet sie schon über viele Jahre durch dick und dünn. 2009 ist sie darüber hinaus als Prokuristin in ein mittelständisches IT-Unternehmen eingestiegen und hat dort jede Menge Höhen und Tiefen durchlebt und kennt das Unternehmertum aus der Praxis.


Seit 2007 berät sie in ihrer Unternehmensberatung auch große Unternehmen und Konzerne in der Optimierung ihrer Abläufe. Ihr ist daran gelegen, die Konzepte, die für große Unternehmen bestimmt sind, auch kleinen und mittleren Unternehmen zugänglich zu machen.


In den letzten 5 Jahren hat sie das von ihr entwickelte Clarity-Unternehmer-System - das System für mehr Klarheit in Prozessen, Führung und Mitarbeiterverantwortung in KMU - immer weiter angepasst und verfeinert. Unternehmen im dreistelligen Bereich haben es bereits erfolgreich im Einsatz. 


Mehr über Jutta Keller erfahren Sie hier: Link.

© 2019 Jutta Keller